Buzz-Marketing (German Edition) by Sascha Bell

By Sascha Bell

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public relatives, Werbung, advertising and marketing, Social Media, observe: 2,0, FOM Hochschule für Oekonomie & administration gemeinnützige GmbH, Bonn früher Fachhochschule, Veranstaltung: Marketingtrends und Forschung, Sprache: Deutsch, summary: „Buzz“ bedeutet wörtlich übersetzt so viel wie „Summen“ und versteht sich als eine der ältesten Marketingtechniken überhaupt. Seitdem Handel getrieben wird, eilt dem Anbieter entweder ein guter oder ein schlechter Ruf voraus. Beim Buzz-Marketing geht es im Kern um die Fragestellung, wie die Vorzüge des eigenen Produktes in die Öffentlichkeit gelangen können und Menschen angeregt werden, sich darüber auszutauschen. Hierzu treten Privatpersonen als sogenannte Buzz-Agenten auf, die anderen Konsumenten von ihren Produkterfahrungen berichten. Einen hohen Stellenwert haben hierbei persönliche Beziehungen und die Verdeckung des kommerziellen Hintergrunds. Eine Botschaft kann entweder bidirektional zwischen zwei Personen (ein Sender, ein Empfänger) oder polydirektional (ein Sender, viele Empfänger) verbreitet werden.

Show description

Read Online or Download Buzz-Marketing (German Edition) PDF

Similar language communication books

Introducing Sociolinguistics

This moment variation of Miriam Meyerhoff’s hugely winning textbook is supported through the Routledge Sociolinguistics Reader and on-line assets universal to either books. It presents a fantastic, up to date appreciation of the interdisciplinary nature of the sector protecting starting place concerns, fresh advances and present debates.

Auf der Suche nach Resonanz: Wie sich das Seelenleben in der digitalen Moderne verändert (German Edition)

Das Alltagsleben und die Mentalität wurden von der digitalen Moderne radikal umgekrempelt. Martin Altmeyer untersucht, wie in unseren modernen Kommunikationsgesellschaften psychosoziale Veränderungen erkennbar werden. Im Zeitalter des web scheint das Seelenleben vom Wunsch nach zwischenmenschlicher Kommunikation bestimmt, von einer Sehnsucht nach Spiegelung, nach einem Echo aus der Lebenswelt, vom Verlangen danach, von anderen Menschen gesehen und gehört zu werden.

Grusel, Terror, Videospiel: Der Zombie im Film und sein Weg in die amerikanische Populärkultur (German Edition)

Die Arbeit versucht, den scheinbar unaufhaltsamen Siegeszug der Figur des Untoten (mittlerweile meist ‘Zombie’ genannt) im movie und anderem modernen Medien wie Musikvideo und Videospiel nachzuzeichnen. Von seiner Frühform als kostengünstiges Vehikel im klassischen Horrorfilm über seine Radikalisierung im unabhängigen amerikanischen Kino der 1960er und 70er bis hin zu seiner, meist auf bloße Schauwerte abzielende, kommerziellen Auswertung im zeitgenössischen Horrorfilm und anderen Medien, wie etwa dem Videospiel, wird der Untote im movie und seine Evolution anhand aussagekräftiger Beispiele portraitiert und dabei auch auf den jeweiligen Wandel der filmischen Produktion, Rezeption und Distribution in der amerkanischen Filmindustrie eingegangen.

The Rhetoric of American Civil Religion: Symbols, Sinners, and Saints (Lexington Studies in Political Communication)

The tie that binds all americans, despite their demographic historical past, is religion within the American process of presidency. This religion manifests as a kind of civil, or secular, faith with its personal middle files, creeds, oaths, ceremonies, or even contributors. within the Rhetoric of yank Civil faith: Symbols, Sinners, and Saints, participants search to ascertain a few of these middle components of yank religion by means of exploring the proverbial saints, sinners and dominant symbols of the yankee approach.

Extra resources for Buzz-Marketing (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.21 of 5 – based on 24 votes