Eine kritische Auseinandersetzung mit dem by Christian Schlegel

By Christian Schlegel

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - faith als Schulfach, observe: 1,7, , Veranstaltung: Referendariat, 22 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Seit Beginn der 90er Jahre geht die Anzahl der Kirchenaustritte in Deutschland zwar stetig zurück, dennoch kämpfen die Volkskirchen mit dem Schwinden ihrer Anhänger; die Verbliebenen sind vorwiegend ältere Menschen. Leere Kirchen und zu wenig Priester scheinen von einer spirituellen Krise des deutschen Christentums zu zeugen, die sich auch zur ökonomischen Krise der Bistümer auswächst: Gemeinden werden zusammengelegt, Immobilien verkauft und Unternehmensberatungen konsultiert. Doch während die Volkskirchen schrumpfen und überaltern, erlebt Deutschland einen religiösen increase, eine christliche Renaissance, die an ihnen vorbei zu gehen scheint.

Alternative Glaubensgemeinschaften, v.a. Freikirchen, verzeichnen einen hohen Zulauf, insbesondere an jungen Menschen. Evangelikale Auferweckungsbewegungen, die in Deutschland mehr und mehr Fuß fassen, zeugen von einer Amerikanisierung der Spiritualität und Religiosität. „Historisch gesehen kommen mit [dem erwecklichen Christentum] die einst aus Europa verdrängten spiritualistischen und „wiedertäuferischen" Strömungen zurück.“ Doch weshalb sind sie so erfolgreich?

Show description

Die Bibel - Spiegel Deiner Seele: Einblicke in die by Ulrich Brückner

By Ulrich Brückner

Die Bibel spricht zu uns in Bildern. Sie möchte uns eine Hilfe sein, unsere Verhaftung in die Materie zu überwinden. Ihre Geschichten sind nicht nur historisch, sondern zugleich Teilaspekte unserer seelischen Entwicklung mit ihren Höhen und Tiefen.
Die Bibel, das bekannteste Buch der Welt, ist nicht nur eine schöngeistige "Betriebsanleitung", sondern informiert zugleich über die verborgensten kosmischen Kräfte in uns, welche sie nur in dieser Schrift wiederfinden.
Keine Seele geht verloren!

Show description

Radikal lieben: Anstöße für die Zukunft einer mutigen Kirche by Heinrich Bedford-Strohm

By Heinrich Bedford-Strohm

»Wir brauchen eine neue Erweckungsbewegung, eine neue Glaubwürdigkeit.« (Heinrich Bedford-Strohm)

500 Jahre und was once dann? used to be wird aus einer Kirche, die zahlenmäßig kleiner wird in einer Gesellschaft, die sich ihrer christlichen Wurzeln immer weniger bewusst ist. Heinrich Bedford-Strohm bringt die Wirklichkeit des Christentums in einer pluralen Gesellschaft mit den biblischen Visionen der Kirche ins Gespräch. In den Motiven des Anfangs findet er den wichtigsten Anstoß, den Ort der Kirche in der Gegenwart zu bestimmen: die Liebe zur Welt und zu den Menschen.

Kurzinterview mit Heinrich Bedford Strohm:

Ihr neues Buch trägt den Titel „Radikal lieben“. Warum ist es Ihnen gerade jetzt im Reformationsjahr wichtig, dass dies Zeichen für eine mutige Kirche ist?
Heinrich Bedford-Strohm: Wir vertrauen auf die radikale Liebe, die Christus uns vorgelebt hat. Nur mit Vertrauen und Begeisterung für das Evangelium werden wir unsere Kirche neu bauen. Das gilt heute genauso wie vor 500 Jahren.

Sie formulieren in Ihrem Buch „Anstöße für die Zukunft einer mutigen Kirche“. Wen sprechen Sie dabei besonders an?
Heinrich Bedford-Strohm: Viele hunderttausend Menschen engagieren sich tagtäglich haupt- und ehrenamtlich für unsere Kirche. Wir sind eine kraftvolle Gemeinschaft, in der aus den Anstößen eines geistlichen Aufbruchs echte Zukunftsprojekte werden können.

Die Kirche rückt gerade jetzt im Reformationsjahr in den Fokus der Aufmerksamkeit. Welche Chancen sehen Sie darin für die Zukunft der Kirche?
Heinrich Bedford-Strohm: Als Kirche geben wir einen echten Schatz von iteration zu iteration weiter. Viele Menschen entdecken das 2017 neu. Ich freue mich über so viel Aufmerksamkeit.

Eine mutige Kirche hat Zukunft
Kirche muss sich spirituell erneuern
Christentum ist politisch oder es ist kein Christentum
Eine Gesellschaft ohne faith verliert ihren Halt

Show description

Die Religionsphilosophie Ludwig Feuerbachs und Überlegungen by Stephan Abele

By Stephan Abele

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Theologie - Systematische Theologie, observe: sehr intestine, Universität Hohenheim (Institut für Kulturwissenschaften (570C) Lehrstuhl für Katholische Theologie und ihre Didaktik), Veranstaltung: Religionsphilosophie, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit besteht aus zwei zusammenhängenden Teilen. Im ersten Teil wird die Religionsphilosophie Ludwig Feuerbachs ausführlich thematisiert. Feuerbach beteiligte sich als Philosoph an den liberalen Bewegungen seiner Zeit. Wie sah diese von ihm vorgeschlagene liberale Philosophie aus? Warum empfand er es als unerlässlich, eine atheistische place zu beziehen? Woraus bestand für ihn das Unvernünftige der faith? Mit diesen Fragen befasst sich der erste Teil dieser Arbeit. Dabei werden kritische Anfragen an religionsphilosophische Konzepte, die seine atheistische place nicht teilen, laut. Der zweite Teil baut auf daraus gewonnene Erkenntnisse auf. Die Errungenschaften Feuerbachs werden nicht widerlegt, sondern integriert. Die Philosophie Feuerbachs darf nicht übergangen werden. Diese Ausarbeitung basiert auf der Überzeugung, dass die Beiträge des Religionskritikers wertvoll für ein Verständnis des Menschen und deshalb auch richtungsweisend für die heutige Theologie und Religionsphilosophie sind. Zum einen verdeutlicht es, dass die Religionskritik Feuerbachs äußerst fruchtbar und anregend für theologisches und religionsphilosophisches Denken sein kann und zum anderen zeigt es, dass guy den von Feuerbach eingeschlagenen Weg weiter gehen kann, ohne dabei eine atheistische place beziehen zu müssen.

Show description

Ueber den Unterricht verschiedener Religionsgenossen in by Dirk Fleischer

By Dirk Fleischer

Der Philosophie- und Pädagogikprofessor Johann Georg Heinrich Feder (1740-1821) entwickelte in seiner 1786 verfassten Schrift Ueber den Unterricht verschiedener Religionsgenossen in gemeinschaftlichen Schulen eine schulpolitisch interessante Argumentation zum Thema Religionsunterricht. Er vertrat die Idee eines konfessionsfreien Religionsunterrichtes an Gemeinschaftsschulen. Damit beabsichtigte er, den Einfluss der Kirchen in den Schulen zu begrenzen. Das religiöse Einheitsmodell stärkt ihm zufolge das Sozialverhalten der Menschen und die wechselseitige Anerkennung der Bürger in einem Staat. Es ermöglicht zudem "die Ausrottung gemeinschädlicher Vorurtheile" und steigert die Toleranz zwischen den einzelnen Religionsparteien.

Show description

Nun muss ich Sie doch ansprechen: Zürcher Stadtmeditationen by Monika Stocker,Daniel Hell

By Monika Stocker,Daniel Hell

Zürich ist die Stadt der Aktivität, des Erfolgs, der Hektik, der Moderne - eine Stadt mit Spass und motion rund um die Uhr, oft atemlos, manchmal auch gnadenlos.
Monika Stocker zeigt: Es gibt auch eine andere Seite, es gibt die Stille, die Ränder, die kraftvollen Orte. Dort begegnet sie besonderen Städtern, aus vergangenen Zeiten, ortet deren Kräfte und Energien. Sie unterhält sich mit Denkmälern, setzt sich auseinander mit dem, used to be battle und heute geschieht. Sie führt Gespräche mit dem Stadtengel, der sich öfters auf ihrer Terrasse ausruht und ihr vertraut wird. Vielleicht zieht sich ja ein besonderes Koordinatensystem durch unsere Stadt - eines, das zusammenhält, das heilt.
Das Buch lädt ein, die meditativen Seiten der modernen Grossstadt wahrzunehmen, mal poetisch, mal schelmisch, mal kämpferisch.

Show description

Den Himmel gibt's echt: Die erstaunlichen Erlebnisse eines by Todd Burpo,Lynn Vincent

By Todd Burpo,Lynn Vincent

Unglaublich oder erstaunlich? Urteilen Sie selbst: Colton ist vier Jahre alt, als er lebensgefährlich erkrankt und operiert werden muss. Er überlebt um Haaresbreite. Später erzählt er seinen Eltern, dem Pastorenehepaars Todd und Sonja Burpo von erstaunlichen Dingen, die er während dieser Zeit zwischen Leben und Tod gesehen hat. Er berichtet von Tatsachen, die er gar nicht wissen konnte. Coltons Fazit: "Den Himmel gibt's echt!"

Show description

Sünde: Was Menschen heute von Gott trennt (German Edition) by Thorsten Dietz

By Thorsten Dietz

Blind! Hart! Süchtig! Selbstlos! Reich! Sicher! Träge!
Ist das wirklich alles Sünde? Der Begriff ist sperrig und unbequem. Über Sünde kann guy nicht am grünen Tisch diskutieren. Sie betrifft jeden und trotzdem fällt es schwer, zu erklären, was once genau sie ist.
Thorsten Dietz gibt eine Antwort für Menschen von heute. Er zieht Bilanz, wie Sünde in der Vergangenheit erklärt wurde, und lädt zu einer Entdeckungsreise ein. Anhand von sieben Schlagwörtern zeigt er, used to be uns heute von Gott trennt.

Show description

Grundfragen der historischen Exegese: Methodologische, by Erhard Blum,Wolfgang Oswald,Kristin Weingart

By Erhard Blum,Wolfgang Oswald,Kristin Weingart

Dieser Band versammelt elf Aufsätze des Tübinger Alttestamentlers Erhard Blum aus den Jahren 1975 bis 2014. Er ergänzt die bereits vorliegende Sammlung 'Textgestalt und Komposition' mit Arbeiten zu den Kanonteilen Tora und Vordere Propheten (FAT sixty nine) um Studien, die übergreifenden Aspekten der Auslegung des Alten Testaments gewidmet sind. Diese beschäftigen sich unter anderem mit dem Charakter der alttestamentlichen Geschichtsüberlieferungen und mit methodischen Kategorien wie Synchronie oder Formgeschichte. Hinzu kommen stärker philologisch ausgerichtete Untersuchungen etwa zur Gottesbezeichnung Elohim oder dem althebräischen Verbalsystem. Einen dritten Schwerpunkt bilden hermeneutische Arbeiten, die Implikationen der christlichen Auslegung des Alten Testaments im Rahmen der Begegnung mit dem Judentum bedenken.

Show description

1 2 3 4 5 17